Datenschutzerklärung

Wir von der ATAG Advokaten AG wollen mit dieser Datenschutzerklärung alle Nutzer und Besucher unserer Internetseiten über Zweck, Art und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten informieren. Der Schutz Ihrer Privatsphäre und Daten ist uns ein wichtiges Anliegen, deswegen werden unsere Internetseiten und Dienstleistungen regelmässig überarbeitet und weiterentwickelt. Daraus ist auch abzuleiten, dass diese Datenschutzerklärung regelmässig überarbeitet und aktualisiert wird. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche Daten wir von Ihnen bearbeiten, wofür wir diese Daten benötigen und wie Sie der Datenerhebung widersprechen können.

Datenschutz allgemein


Sämtliche personenbezogene Daten, die wir von Ihnen erhalten, werden gemäss den Bestimmungen des schweizerischen Datenschutzgesetzes (DSG) und, soweit anwendbar, nach den Bestimmungen der EU-Datenschutzverordnung behandelt.

Wenn Sie unsere Internetseiten benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind alle Angaben und Informationen, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Dazu gehören neben Ihren Kontaktdaten wie Name, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse weitere Angaben, die Sie uns mitteilen, wie beispielweise das Geburtsdatum, Finanzinformationen usw.

Mit der Zustellung Ihrer Daten geben Sie uns Ihre Einwilligung zu deren Verarbeitung innerhalb der ATAG Advokaten AG. Ihre Daten werden gesammelt, wenn Sie mit uns interagieren, sich für den Erhalt von Informationen per E-Mail anmelden, an Meetings, Seminaren oder anderen Veranstaltungen teilnehmen, oder Dienstleistungen von uns in Anspruch nehmen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten um mit Ihnen kommunizieren zu können, um unsere Dienstleistungen für Sie erbringen zu können und unsere Beziehung zu Ihnen verwalten zu können. Weiter verarbeiten wir Ihre Daten zur Durchführung von Anti-Geldwäscherei-, Konflikt- und Reputationskontrollen; zur Erbringung von Rechts- oder anderen Dienstleistungen; zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder Verfahren und zur Erfüllung gesetzlicher und behördlicher Verpflichtungen. Auch die Bereitstellung und Verbesserung unserer Internetseite ist wichtig, weswegen Ihre Daten durch Überwachung und Bewertung Ihrer Nutzung gespeichert werden. Ihre Daten werden ferner zu Marketingzwecken bearbeitet, z.B. durch das Versenden von Publikationen, Warnungen, Updates, Einladungen zu Veranstaltungen; und zu Zwecken, die bei der Datenerfassung ausdrücklich aufgeführt sind oder mit der Zustellung Ihrer Daten offensichtlich zusammenhängen.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es für die Zwecke, für die sie erhoben werden, erforderlich ist, und solange wir ein berechtigtes Interesse an der Aufbewahrung personenbezogener Daten haben. Die personenbezogenen Daten werden zudem solange gespeichert, als sie einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen.

Besuch der Webseite


Wir erheben und speichern automatisch für einen begrenzten Zeitraum Log Daten und Geräteinformationen, wenn Sie auf unsere Website zugreifen und diese nutzen. Diese Informationen umfassen unter anderen Angaben zur Nutzung unserer Website, IP-Adresse, Zugriffsdaten und -zeiten, Hardware- und Softwareinformationen, Geräteinformationen und ähnliche Informationen. Wir verarbeiten diese Daten auf der Grundlage, dass sie für den Betrieb, die Pflege und die Verbesserung unserer Websites erforderlich sind.

Webanalyse und Cookies


Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird gemäss Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de


Besuch unserer Facebook-Unternehmensseite


Facebook verwendet Cookies, um Informationen wie die Anzahl Personen oder demographische Angaben zu den Nutzern zu erheben, die Beiträge auf unserer Facebook-Unternehmensseite aufrufen oder kommentieren. Für die Erhebung und Verarbeitung von Personendaten ist in erster Linie Facebook als Anbieterin der Analysedienste verantwortlich. Nur Facebook kann die Informationen einem konkreten Kontoinhaber zuordnen. Wenn Sie Fragen zur Funktionsweise der Analysedienste haben oder Ihre Betroffenenrechte unter anwendbaren Datenschutzgesetzen wahrnehmen wollen, richten Sie Ihre Anfrage bitte direkt an Facebook.

Besuch unserer Twitter-Seite


Twitter verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien, wie Pixel oder lokale Speicherung, um den Nutzern ein besseres, schnelleres und sichereres Erlebnis zu bieten. Für die Erhebung und Verarbeitung von Personendaten ist primär Twitter als Anbieterin der Analysedienste verantwortlich. Nur Twitter kann die Informationen einem konkreten Kontoinhaber zuordnen. Wenn Sie Fragen haben oder Betroffenenrechte unter anwendbaren Datenschutzgesetzen wahrnehmen wollen, richten Sie Ihre Anfrage bitte direkt an Twitter.

Besuch unserer LinkedIn-Seite


LinkedIn verwendet verschiedene Arten von Cookies zur Verwaltung der Webseite und Anzeigenprodukte. Bitte lesen Sie die Cookie-Richtlinie von LinkedIn, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie und wann LinkedIn Cookies verwenden.

Social Media Plug-Ins


Diese Website verwendet Social Media Plug-ins, um unsere Dienstleistungen in den sozialen Netzwerken Twitter, Facebook und LinkedIn empfehlen und teilen zu können. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb obliegt wie bereits oben erwähnt den jeweiligen Anbietern. Daten an die erwähnten Anbieter werden nur übertragen, wenn Sie auf der entsprechenden Plattform angemeldet sind. Wir haben keinen Einfluss oder Zugriff auf Cookies, welche von Anbietern sozialer Netzwerke gesetzt werden. Wir verweisen somit auf die jeweiligen Datenschutzerklärungen der entsprechenden Anbieter.

Ihre Rechte


Sie haben das Recht, vom verantwortlichen Datenschutzzuständigen eine Bestätigung zu verlangen, dass personenbezogene Daten über Sie bearbeitet werden bzw. dass keine Daten bearbeitet werden. Im Fall einer Bearbeitung haben Sie das Recht, Zugang zu diesen Daten erhalten. Dieses Recht umfasst auch das Recht, eine Kopie der bearbeiteten Daten zu erhalten.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass ihre Daten so rasch wie möglich berichtigt oder ergänzt werden. Ferner können Sie verlangen, dass Daten von Ihnen so schnell wie möglich gelöscht werden. Wurden Ihre Daten an andere Stellen übermittelt, so muss der Verantwortliche alle angemessenen Massnahmen treffen, um die anderen Stellen davon in Kenntnis zu setzen, dass die Sie die Löschung aller Verbindungen zu Ihren persönlichen Daten beziehungsweise die Löschung aller Kopien oder Reproduktionen dieser Daten verlangt haben.

Sie haben das Recht, von dem verantwortlichen Datenschutzzuständigen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird; wenn die Verarbeitung unrechtmässig ist und Sie die Löschung Ihrer Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen; wenn wir Ihre Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten eingelegt haben, aber noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe aus unsere Seite überwiegen.

Wir sind verpflichtet, Ihnen jede Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Datenbearbeitung mitzuteilen. Sie haben das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten und maschinenlesbaren Format auf Verlangen zu erhalten.

Weiter können Sie jederzeit der Bearbeitung Ihrer Daten gestützt auf ein öffentliches oder berechtigtes Interesse widersprechen. Sie haben auch jederzeit das Recht, der Bearbeitung Ihrer Daten zu Direktmarketing-Zwecken zu widersprechen. Sie haben das Recht, nicht einer Entscheidung unterworfen zu werden, die ausschliesslich auf einer automatischen Bearbeitung beruht, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt ausdrücklich auch für Profiling.

Wir sind verpflichtet, Sie über Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten zu informieren, sofern damit ein hohes Risiko für die persönlichen Rechte und Freiheiten verbunden ist. Sofern Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns im Widerspruch zu den geltenden Datenschutzbestimmungen steht, haben Sie die Möglichkeit, sich bei uns oder bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die zuständige Datenschutzbehörde der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (www.edoeb.admin.ch).

Datenweitergabe an Dritte


Ihre persönlichen Daten werden nur an Dritte weitergegeben, wenn Sie ausdrücklich einwilligen, wenn hierzu eine gesetzliche Verpflichtung oder Erlaubnis besteht, wenn die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, oder wenn die Weitergabe von Daten für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Datenübermittlung ins Ausland


Wir können Ihre persönlichen Daten an Empfänger im Ausland weitergeben, auch in Länder, die nicht das gleiche Schutzniveau wie das schweizerische Recht bieten. Dies geschieht in der Regel auf der Grundlage, dass eine solche Übermittlung für die Erfüllung einer Vereinbarung mit dem/den Betroffenen oder für eine Vereinbarung oder Erfüllung einer im Interesse des Betroffenen geschlossenen Vereinbarung erforderlich ist.

Datensicherheit


Bitte beachten Sie, dass das Internet ein weltweit offenes Netz ist. Wenn Sie persönliche Daten über das Internet übermitteln, tun Sie es stets auf eigenes Risiko. Wir treffen geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen, um Ihre Daten innerhalb unserer Systeme gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Beim Aufrufen unserer Website werden die von Ihnen übermittelten Daten mittels Secure Socket Layer (SSL) verschlüsselt bzw. geschützt. Ihr Computer befindet sich ausserhalb unseres kontrollierbaren Sicherheitsbereichs. Das heisst, Sie müssen sich selber über die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen informieren und entsprechende Massnahmen ergreifen. Wir haften keinesfalls für Schäden, die Ihnen aus Datenverlust oder –manipulation entstehen.

Datenverarbeitung Verantwortliche


ATAG Advokaten AG
St. Jakobs-Strasse 17
CH- 4052 Basel
T +41 61 555 13 00

Die betriebliche Datenschutzzuständige von ATAG Advokaten AG ist unter der oben genannten Anschrift, zu Hd. Dr. Gabriele Hofmann-Schmid, oder unter gabriele.hofmann@atag-law.ch erreichbar.